www.marcocallari.de © 2010-2017 by Marco Callari / IMPRESSUM
In "Der Nebel" berichtet Marco Callari von einem Mann, der hautnah miterlebt, was es mit diesem Nebel auf sich hat, der sich plötzlich über die Städte senkt und Leute verschwinden lässt. Bei der Geschichte bekam ich beim Lesen Gänsehaut. Wer garantiert uns denn, dass so etwas nicht wirklich einmal geschieht?
Marco Callari-Der Nebel Jeder muss dann gehen, wenn seine Zeit gekommen ist. Das klingt jetzt ziemlich abgedroschen, aber genau das sagt meiner Meinung nach diese Geschichte aus. Wie das Ableben aussieht sei dahingestellt. Da der Protagonist nicht weiß, woher der Nebel kommt, erfahre ich das als Leser natürlich auch nicht. Das war nicht schlimm, macht es für mich die ganze Sache noch interessanter, da ich selbst grübeln konnte. Wieder eine klasse Geschichte!
KRITIK